5 Do-it-Yourself-Ideen mit Instax

15.07.2016

Schon alleine wegen ihrer kultigen weißen Rahmen sind instax-Bilder bereits ziemlich stylisch. Noch dekorativer wird es jedoch mit Wandstyling-Ideen, denn es ist doch ziemlich schade, wenn die schönsten Aufnahmen verloren und vergessen in Schubladen versauern.

Für alle hier vorgestellten Möglichkeiten, wie man mit den instax-Fotos ein supertolles Wall Decor zaubert, benötigt man neben der (vorzeigbaren) Bilder nicht viel und auch ein ausgeprägtes Basteltalent ist kein unbedingtes Muss – alle Ideen sind wirklich in nullkommanichts und supereasy umzusetzen. Der Clou dabei: Trotz geringem Arbeitsaufwand haben sie eine fantastische Wirkung und kommen sicher auch bei den Wohnungsgästen hervorragend an, die vielleicht sogar ein bisschen neidisch werden. Und auch sonst sorgt die neue Wanddeko bestimmt für guten Gesprächsstoff.

Idee 1: Foto-Gitter
fujifilm-instax-do it yourself diy
Wandgitter dieser Art lassen sich für alles Mögliche sinnvoll verwenden – so zum Beispiel auch, um daran die liebsten instax-Fotos zur Schau zu stellen. Festgeklammert – et voila! Das Ergebnis wertet garantiert jeden Hausflur auf, aber auch in anderen Räumen oder am Arbeitsplatz ist ein solches Foto-Display ein wahrer Eyecatcher. Praktisch: Zusätzlich zu den instax-Bildern finden hier auch Hut und Sonnenbrille immer einen Platz.


Idee 2: instax am Ast
fujifilm-instax-diy-02
Dekostarke Baumäste gibt es beispielsweise in verschiedenen Online-Shops zu kaufen oder man bewegt sich an die frische Luft und sucht sich einen schönen, nicht allzu schweren Ast bei einem ausgedehnten Waldspaziergang. Bitte nicht einfach wild Äste absägen! Da, wo Bäume sind, findet sich in der Regel auch der ein oder andere schöne Ast auf dem Boden. Die instax-Bilder kann man dann ganz simpel mit Faden und kleinen Dekoklammern befestigen. An einem unscheinbaren Bindfaden lässt sich der derart dekorierte Ast dann perfekt aufhängen.


Idee 3: Bilderrahmen mal anders
fujifilm-instax-diy-03
Beeindruckend – aber auch in Windeseile umgesetzt – ist dieses Deko-Projekt: Man spannt ein, zwei oder auch mehr Stoffbänder von einer Rahmenseite zur anderen. Die Enden der Schnüre werden einfach hinten am Rahmen befestigt und die Bilder festgeklammert – fertig! Rahmen und Bänder lassen sich ganz nach Gusto wählen. Ob schlicht oder prunkvoll und farbenfroh: Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen!


Idee 4: Bereicherung für die Wimpelkette
fujifilm-instax-diy-04
So manche Wimpelkette wartet nur auf ein Upgrade. Die instax-Bilder werden auch hier ganz unkompliziert mittels kleiner Klammern zwischen den einzelnen Wimpeln befestigt. Sieht richtig chic aus und ist absolut partytauglich. Idee: Bei der nächsten Feier von allen Gästen ein instax-Foto machen und die Girlande mit den Bildern schmücken.


Idee 5: Der etwas andere Bügel
fujifilm-instax-diy-05
Kleiderbügel nur für Kleider verwenden? Da geht noch mehr! An Bügeln mit Steg – gerne im Oldschool-Look – lassen sich die instax-Fotos sehr hübsch und optisch eindrucksvoll anbringen. Hierfür eignen sich sogenannte Foldback-Clips oder Architektenklammern ganz hervorragend. Das Ergebnis ist auf jeden Fall ungewöhnlich und erfreut jeden Interior-Liebhaber.

Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

 

 

 

Fujifilm Instax

zurück



  Für dieses Produkt gibt es leider noch keine 360 Grad Ansicht